Sie sind hier: Startseite Nachrichten Systemisches Coaching für Studierende

Systemisches Coaching für Studierende

Sie haben eine private oder studiumsbezogene Entscheidung zu treffen, und wissen nicht so recht weiter? Sie haben ein Anliegen, egal aus welchem Bereich, über das Sie gerne sprechen würden?

Im Rahmen ihrer Ausbildung zur "Systemischen Coach und Veränderungsmanagerin" an der Universität zu Köln (INeKo) bietet Iris Kranefeld (M.Sc.) Studierenden der Psychologie der Universität Bonn ehrenamtlich Coaching-Sitzungen an. 

Als Coach legt sie größten Wert auf unbedingte Wertschätzung und Empathie im Sinne Carl Rogers'. Dabei wird die Rolle als Coach ganz klar von der Rolle als Mitarbeiterin getrennt. Selbstverständlich unterliegen alle Coaching-Gespräche der Schweigepflicht nach §203 StGB und werden absolut vertraulich behandelt. 

Was kann ein Anliegen sein?

Egal ob eine anstehende Entscheidung, ein Problem, ein Gefühl, ein Veränderungswunsch (...) - solange Sie ein Thema haben, welches Sie aktuell beschäftigt, kann dies im Coaching thematisiert werden. 

Kontakt

Wer die Chance nutzen möchte, systemisches Coaching kennen zu lernen, kann sich gerne per E-Mail oder telefonisch (0228/ 73-4369) melden.

Das Angebot wird in dieser Form noch mindestens bis Dezember 2018 bestehen. Die Coachings finden in der Dietkirchenstraße, Raum 1.005 statt und dauern - pro Sitzung - ca. 45 Minuten. 

 Coaching

 

Artikelaktionen