Sie sind hier: Startseite Mitglieder Mareike Kholin

Mareike Kholin

Mareike Kholin

 XING    Researchgate

Kurzbiographie

2007 - 2013     

Master of Science, Titel der Masterarbeit: Prüfung der Beziehung zwischen Offenheit für Erfahrungen, sozialen Fertigkeiten und fremdeingeschätzter Leistungsbeurteilung: zwei Multisource-Studien

 

2005              

Abitur, Hölderlin-Gymnasium Köln

 

1986              

geboren in Berlin 

Wissenschaftliche Tätigkeiten

Seit 2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Doktorandin Abteilung Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie Universität Bonn

 

2009 - 2011      

Studentische Hilfskraft, Tutorin in der Abteilung Methodenlehre und Diagnostik, Institut für Psychologie, Universität Bonn

Praxiserfahrungen

2010 - 2013

Unikliniken Köln (Lebenswert e.V.), Evaluation und psychologische Diagnostik

2010

rheingold, Markt und Meinungsforschung 

2009

Institut für Legastheniker-Therapie Köln, Leistungsdiagnostik

 

Lehrveranstaltungen

Bachelorstudiengang 
Führung (Q1) 
Berufswahl und Berufliche Entwicklung (Q2)
Empirisch-Experimentelles Praktikum (D)
Masterstudiengang 
Projektarbeit (D) 

 

Publikationen 

Kholin, M. & Blickle, G. (2018). Arbeit. In L. Kühnhardt. & T. Mayer (Eds.), Bonn Enzyklopedia of Globality. Heidelberg, New York: Springer. doi.org/10.1007/978-3-319-90377-4_65

  

Kholin, M., Meurs, J., Blickle, G. Wihler, A., Ewen, C. & Momm, T. (2016). Refining the openness - performance relationship: Construct specificity, contextualization, social skill, and the combination of trait self- and other-ratings. Journal of Personality Assessment, 98, 277-288.

 

Kholin, M., Blickle, G. (2016). Persönlichkeit sagt Leistung voraus: Empirische Befunde und praktische Implikationen. wirtschaftspsychologie aktuell, 2016, 9-12.

 

Kholin, M. & Spies, R. (2015). Keine globale Einheitskultur - universelle Führungsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz fördern. Interview von M. Kholin durch R. Spies, abgedruckt in PERSONALFÜHRUNG, Schwerpunktheft - HR als Gestalter der Globalisierung, S. 36-41.

 

Momm, T. D., Blickle, G., Yongmei, L., Wihler, A., Kholin, M., & Menges, J. (2015). It pays to have an eye for emotions: Emotion recognition ability indirectly predicts annual income. Journal of Organizational Behavior, 36, 147-163.

 

Kholin, M. & Blickle, G. (2015). Zum Verhältnis von Erwerbsarbeit, Arbeitswerten und Globalisierung: Eine psychosoziale Analyse. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 59, 16-29.

 

Kongressbeiträge & Vorträge

Kholin, M., Wihler, A., & Blickle, G. (2018). Predicting adaptive performance with personality: The Trait-Reputation-Identity model. 33rd Annual Conference of the Society for Industrial and Organizational Psychology, 19.-21. April 2018, Chicago, USA.
 
Kholin, M. & Blickle, G. (2017). Welche Perspektive auf soziale Fertigkeiten am Arbeitsplatz sagt Leistung und Karriereerfolg am besten vorher? 10. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 13.-15. September 2017, Dresden.
 
Kholin, M., & Blickle, G. (2017). Mind your blind spot! The bifactor-model of personality and job performance. 18th European Congress of Work and Organizational Psychology, 17.-20. Mai 2017, Dublin/Irland.
 
Kholin, M., & Blickle, G. (2016). Das Vier-Quadranten-Modell der Persönlichkeit und berufliche Leistungsbeurteilungen. 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 19.-22. September, Leipzig.
 
Kholin, M., Meurs, J., Blickle, G., Ewen, C., & Wihler, A. (2014). Openness and academic performance: The benefit of interpersonal influence, construct specificity, and contextualization. Southern Management Association Meeting, November 11-15, in Savannah, Georgia, USA.
 
Kholin, M. (2014). Lernorientierung und politische Fertigkeiten im Universitätsstudium [Students' learning approach and political skills at university]. 49th Meeting of the German Psychological Society, Sept 21 - 25, Bochum, Germany.
Artikelaktionen