Sie sind hier: Startseite 2 1 Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles 

 News aus unserer Abteilung 

18.01.2019

Im Mai nach Turin: Beiträge der AOW bei der EAWOP 2019

logo_w.png

 

Vom 29. Mai bis 1. Juni 2019 wird die Abteilung AOW auf dem alle zwei Jahre stattfindenen Kongress der European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP) in Turin, Italien vertreten sein:

 

  • Genau, H. A., Blickle, G., & Schütte, N. (2019). Leader Machiavellianism, apparent insincerity, and low leader performance: A multisource moderated mediation analysis. 19th European Congress of Work and Organizational Psychology, 29. Mai – 01. Juni 2019, Turin/Italien.
  • Kholin, M. & Blickle G. (2019). Enter the arena! Self- and observer-ratings of political skill and job performance. 19th European Congress of Work and Organizational Psychology, 29.Mai - 01.Juni 2019, Turin/Italien.
  • Kranefeld, I. & Blickle, G. (2019). The role of social astuteness in counterbalancing leader psychopathic disinhibition: A multisource field study on counterproductive work behavior. 19th European Congress of Work and Organizational Psychology, 29.Mai - 01. Juni 2019, Turin/Italien.
  • Kückelhaus, B., Kranefeld, I., & Blickle, G. (2019). Why conventional measures do not tap successful Machiavellians. 19th European Congress of Work and Organizational Psychology, 29.Mai - 01. Juni 2019, Turin/Italien.

15.01.2019

SIOP 2019 in Washington D.C. - Beiträge der Abteilung angenommen

LogoVertSLg.png

 

Zwei Beiträge mit Beteiligung der Abteilung AOW wurden für den 34. Kongress der Society for Industrial and Organizational Psychology (SIOP) in Washington DC/National Harbor angenommen:

  • Genau, H., Schütte, N., & Blickle, G. (2019). Machiavellians' leadership effectiveness: The protective role of social astuteness. 34th Annual Conference of the Society for Industrial and Organizational Psychology, 4.-6. April 2019, Washington, DC/National Harbor, USA.
  • Wihler, A., Blickle, G., Ewen, C., Genau, H. A., Fritze, S., Völkl, L., Merkl, R., Missfeld, T., & Mützel, M. (2019). A New Approach to Studying Personality-Performance Relations. 34th Annual Conference of the Society for Industrial and Organizational Psychology, 4.-6. April 2019, Washington, DC/National Harbor, USA.

 

09.01.2019

Die Abteilung gratuliert Mareike Kholin zur bestandenen Promotionsprüfung!

Mareike Kholin mit Prüfungskommission

 

Am 11.12.2018 fand das Rigorosum von Mareike Kholin statt. Die Abteilung gratuliert ihr herzlich zur bestandenen Promotionsprüfung.

Der Titel ihrer Dissertation lautet "Selbst- und Fremdeinschätzungen von Politischen Fertigkeiten und Leistungsbeurteilungen".

22.10.2018

Die Abteilung spendet !

Spende

 

„Im Rahmen der Studie „Validierung einer Psychopathie-Kurzskala“ konnten die Teilnehmer*innen als Dank für die Unterstützung einen wohltätigen Zweck unterstützen. Folgende Beiträge sind zusammengekommen:

 
Die gesamte Abteilung der AOW-Psychologie freut sich sehr über dieses Ergebnis, und die Projektleiter Prof. Dr. Gerhard Blickle und M.Sc. Hanna Genau möchten sich bei allen Teilnehmer*innen herzlich für ihre Unterstützung bedanken, sowie bei Nina Borowinski, Anne Lehmacher (Masterarbeiten), Svenja Jerg, Adrian Timo (Bachelorarbeiten) und den Studierenden des Empirisch-Experimentellen Praktikums (WiSe 17/18) für ihre Mitwirkung.

17.10.2018

28.01.2019 - Prof. Dr. Blickle hält Vortrag am Institut Français

Ringvorlesung L'Ambition - Ehrgeiz

 

Am 28.01.2019, 18.00 Uhr c.t., hält Herr Prof. Dr. Blickle im Rahmen der Ringvorlesung "L'Ambition - Ehrgeiz" der Romanistik der Universität Bonn sowie dem Institut Français (Wintersemester 2018/19)  einen Vortrag mit dem Titel:

"Ehrgeiz im Beruf - sind wir, vom Ehrgeiz geführt, wie Tiere auf dürrer Heide, von einem bösen Geist im Kreis herumgeführt, und ringsumher liegt schöne, grüne Weide? Was hat die Psychologie dazu herausgefunden?"

Das komplette Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

 

27.09.2018

Die Abteilung AOW präsentiert ihre neuesten Forschungsergebnisse auf dem 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Frankfurt a.M.

Campus Westend FFM

 

Die Abteilung AOW-Psychologie der Uni Bonn stellte auf dem 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 17.-20.09.2018 in Frankfurt a.M. ihre neuesten Forschungsergebnisse vor:
 
Blickle, G. & Mokros, A. (2018). Symposium "Aktuelle Entwicklungen der Psychopathieforschung".
  • Kranefeld, I. & Blickle, G. (2018). Emotionserkennungsdefizite und Psychopathie: Ein neuer Test zur Emotionserkennung. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 15.-20. September 2018, Frankfurt a.M.
  • Genau, H. & Blickle, G. (2018). Berufliche Leistung durch Furchtlose Dominanz? Eine prädiktive Validierungsstudie. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 15.-20. September 2018, Frankfurt a.M.

Weitere Beiträge:
  • Dietl, E., Rule, N. & Blickle, G. (2018). Core self-evaluations mediate the association between leaders’ facial appearance and their professional success: Adults’ and children’s perceptions. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 15.-20. September 2018, Frankfurt a.M.
  • Kholin, M., Wihler, A. & Blickle, G. (2018). Im Auge des Betrachters - Persönlichkeit und adaptive Arbeitsleistung aus der Beobachterperspektive. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 15.-20. September 2018, Frankfurt a.M.
  • Kranefeld, I. & Blickle, G. (2018). Sprachminimale Erfassung von Emotionserkennungsfähigkeit in Gesichtern und ihre Bedeutung für adaptive Leistung am Arbeitsplatz. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 15.-20. September 2018, Frankfurt a.M.
  • Schütte, N. & Blickle, G. (2018). Psychopathie bei Führungskräften: eine multisource Studie. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 15.-20. September 2018, Frankfurt a.M.

Kholin_DGPs2018.jpg

Mareike Kholin bei ihrer Präsentation

 

Artikelaktionen