Sie sind hier: Startseite 2 1 Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles 

 News aus unserer Abteilung 

21.08.2019

Eindrücke der Abteilung von der Academy of Management in Boston, MA, USA

Hanna Genau, Bastian Kückelhaus & Iris Kranefeld bei der AOM 2019

 

Hanna Genau, Iris Kranefeld und Bastian Kückelhaus vertraten vom 9. bis zum 13. August 2019 die Abteilung bei der jährlichen Tagung der Academy of Management, die dieses Jahr in Boston, MA, USA stattfand. 

Die folgenden drei Beiträge wurden vorgestellt:

  • Genau, H. A. & Blickle, G. (2019).The Two Faces of Fearless Dominance and Their Relations to Vocational Success. 79th Annual Meeting of the Academy of Management, 9.-13. August 2019, Boston, MA, USA.
  • Kranefeld, I. & Blickle, G. (2019).When the Whole is Less than the Sum of its Parts: The Case of Psychopathy at Work. 79th Annual Meeting of the Academy of Management, 9.-13. August 2019, Boston, MA, USA.
  • Kückelhaus, B., Blickle, G., Kranefeld, I., Schütte, N., Gansen-Ammann, D., & Wihler, A. (2019).What You See Is Not What You Get: Social Skill and Impulse Control Camouflage Machiavellianism. 79th Annual Meeting of the Academy of Management, 9.-13. August 2019, Boston, MA, USA.

Der Beitrag von Kückelhaus et al. (2019) befand sich dabei unter den ca. 10% besten Beiträgen der Konferenz und wurde mit einem Best Paper Award ausgezeichnet. 

Hier ein paar Impressionen von den Vorträgen: 

AOM2019_Hanna_Genau.jpg   AOM2019_Iris_Kranefeld.jpg AOM2019_Bastian_Kückelhaus.jpg

 

04.06.2019

Die Abteilung beim 19. Kongress der EAWOP in Turin

EAWOP2019_AOW2.jpg

 

Vom 29. Mai bis 1. Juni 2019 besuchte die Abteilung AOW den alle zwei Jahre stattfindenen Kongress der European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), der dieses Jahr in Turin (Italien) stattfand.

Dort präsentierten Hanna Genau, Mareike Kholin, Iris Kranefeld und Bastian Kückelhaus die aktuellen Forschungsergebnisse der Abteilung:

  • Genau, H. A., Blickle, G., & Schütte, N. (2019). Leader Machiavellianism, apparent insincerity, and low leader performance: A multisource moderated mediation analysis. 19th European Congress of Work and Organizational Psychology, 29. Mai – 01. Juni 2019, Turin/Italien.
  • Kholin, M. & Blickle G. (2019). Enter the arena! Self- and observer-ratings of political skill and job performance. 19th European Congress of Work and Organizational Psychology, 29.Mai - 01.Juni 2019, Turin/Italien.
  • Kranefeld, I. & Blickle, G. (2019). The role of social astuteness in counterbalancing leader psychopathic disinhibition: A multisource field study on counterproductive work behavior. 19th European Congress of Work and Organizational Psychology, 29.Mai - 01. Juni 2019, Turin/Italien.
  • Kückelhaus, B., Kranefeld, I., & Blickle, G. (2019). Why conventional measures do not tap successful Machiavellians. 19th European Congress of Work and Organizational Psychology, 29.Mai - 01. Juni 2019, Turin/Italien.

Eindrücke der EAWOP 2019

 

EAWOP2019_AOW.jpg

EAWOP2019_Bastian_Kueckelhaus1.jpg  EAWOP2019_Mareike_Kholin1.jpg

EAWOP2019_Hanna_Genau1.jpg   EAWOP2019_Iris_Kranefeld1.jpg

 

16.05.2019

Wenn Lebensfreude mehr zählt als beruflicher Erfolg

GA_160519_Blickle_Wenn Lebensfreude mehr zählt

 

Der General-Anzeiger Bonn berichtet am 16.05.2019 über den Vortrag "Ehrgeiz im Beruf" von Prof. Dr. Blickle am Dies Academicus (15.05.2019) der Universität Bonn.

Hier können Sie den Bericht lesen.

15.04.2019

Kongress - 34. Konferenz der Society for Industrial and Organizational Psychology (SIOP) in Washington DC/National Harbor

SIOP2019_Hanna.jpg

 

Vom 4.-6. April 2019 fand der 34. Kongress der Society for Industrial and Organizational Psychology (SIOP) in Washington DC/National Harbor statt. 

Dabei war die Abteilung mit zwei Beiträgen, die als Poster präsentiert wurden, vertreten:

  • Genau, H., Schütte, N., & Blickle, G. (2019). Machiavellians' leadership effectiveness: The protective role of social astuteness. 34th Annual Conference of the Society for Industrial and Organizational Psychology, 4.-6. April 2019, Washington, DC/National Harbor, USA.
  • Wihler, A., Blickle, G., Ewen, C., Genau, H. A., Fritze, S., Völkl, L., Merkl, R., Missfeld, T., & Mützel, M. (2019). A New Approach to Studying Personality-Performance Relations. 34th Annual Conference of the Society for Industrial and Organizational Psychology, 4.-6. April 2019, Washington, DC/National Harbor, USA.

SIOP2019_3.jpg

Hanna Genau mit ihrem Posterbeitrag

SIOP2019_2.jpg

Hanna Genau und Andreas Wihler (ehemaliger Doktorand und Post-Doc der Abteilung)

28.03.2019

Academy of Management: Drei Beiträge der AOW wurden für die Tagung im August angenommen

AoM_Logo2019.gif

 

Die Abteilung wird auf der jährlichen Tagung der Academy of Management vom 9. bis 13. August 2019 mit drei Beiträgen vertreten sein:

  • Genau, H. A. & Blickle, G. (2019).The Two Faces of Fearless Dominance and Their Relations to Vocational Success. 79th Annual Meeting of the Academy of Management, 9.-13. August 2019, Boston, MA, USA.
  • Kranefeld, I. & Blickle, G. (2019).When the Whole is Less than the Sum of its Parts: The Case of Psychopathy at Work. 79th Annual Meeting of the Academy of Management, 9.-13. August 2019, Boston, MA, USA.
  • Kückelhaus, B., Blickle, G., Kranefeld, I., Schütte, N., Gansen-Ammann, D., & Wihler, A. (2019).What You See Is Not What You Get: Social Skill and Impulse Control Camouflage Machiavellianism. 79th Annual Meeting of the Academy of Management, 9.-13. August 2019, Boston, MA, USA.

Der Beitrag von Kückelhaus et al. wurde sogar mit einem Best Paper Award ausgezeichnet - herzlichen Glückwunsch!

Wir freuen uns auf eine spannende Konferenz im August.

 

20.02.2019

Die Abteilung spendet !

 

„Im Rahmen der Studie „Emotionserkennung am Arbeitsplatz“ konnten die Teilnehmer*innen als Dank für die Unterstützung einen wohltätigen Zweck unterstützen. Folgende Beiträge sind zusammengekommen:

 
Die gesamte Abteilung der AOW-Psychologie freut sich sehr über dieses Ergebnis, und die Projektleiter Prof. Dr. Gerhard Blickle und M.Sc. Iris Kranefeld möchten sich bei allen Teilnehmer*innen herzlich für ihre Unterstützung bedanken, sowie bei Tana Spethmann (Bachelorarbeit), Dominik Stiller (Masterarbeit) und den Studierenden des Empirisch-Experimentellen Praktikums (WiSe 17/18 bei Dr. Nora Schütte) für ihre Mitwirkung.

Artikelaktionen